Bauweisen Übersicht - Massivbau, Fertigteilbau

Eingeführt wurde er im Herbst 2007, ab 1. Dezember 2012 war seine Erstellung gesetzliche Pflicht. Gültig ist ein Energieausweis immer zehn Jahre, die erste Generation läuft nun also aus.

Das slowenische Familienunternehmen Lumar Haus ist auf die Errichtung von hochwertigen Super-Niedrigenergie- und Passivhäusern in Fertigteilbauweise spezialisiert. Zukunftsweisende Architektur und höchste Bauqualität setzen Trends – auch in Österreich.


Bauen mit Holz ist beliebt. Warum dieser traditionelle Baustoff wieder zum Trend wurde, hat mehrere Gründe. Schauen wir uns die Vorteile der Holzbauweise einmal näher an.

KAMMEL wurde 1967 gegründet und seit nunmehr mehr als 47 Jahren steht beim Bauen der Name KAMMEL für Qualität und Zuverlässigkeit. Es war dabei immer das ehrliche Bemühen, allen Kunden bei der Umsetzung Ihrer Bauvorhaben die optimale Unterstützung zu geben.

Die Vorfertigung hat nun im Kellerbau seinen Einzug gehalten. Wand- und Deckenelemente werden im Werk in Einzelteilen vorgefertigt. Es ist möglich, die verschiedensten Grundrisslösungen zu produzieren und die Einzelteile werden auf der Baustelle montiert.

Der Klimawandel ist in vollem Gange, das verlautet die Wissenschaft seit geraumer Zeit, und das beweisen auch die immer häufiger auftretenden und länger anhaltenden Hitzeperioden. Dass Dämmung und Speichermasse das Raumklima an solch heißen Tagen verbessern, gilt nun als bewiesen.


Das klassische Einfamilienhaus bekommt immer öfter Konkurrenz. Von Doppelhäusern, Reihenhäusern und eben auch Konzepten mit Atrium. Doch was ist das genau – ein Atriumhaus?

Fertigkeller sind kostengünstig,werden schnell errichtet und lassen sich in Grenzen auch individuell gestalten. Wand- und Deckenelemente werden im Werk in Einzelteilen vorgefertigt und ähnlich wie ein Fertighaus auf der Baustelle montiert.

Für den Laien ist es nicht immer leicht das berühmte „Fachchinesisch“ in diversen Verträgen und/oder Verordnungen zu verstehen. Die wichtigsten Begriffe im Energieausweis sind hier in der Folge erklärt.

Das beste Material, die passende Architektur, das sparsamste Energiesystem – so ein Hausbau wirft viele Fragen auf. Immer gut, wenn Sie es da mit einem Profi zu tun haben, der beim Projekt mit Wissen und Können zur Seite steht.

Der größte Teil der Fertighäuser ist heute im Niedrigenergiestandard gebaut. Das hat nicht nur im Winter Vorteile, die verbauten Energiesysteme sorgen auch im Sommer für ein angenehmes Raumklima.


Baumit ließ prüfen: ExpertInnen der IBO Innenraumanalytik OG gingen der Frage auf den Grund, welche Auswirkungen die eingesetzen Baustoffe und -materialien auf den Geruch eines Neubaus haben können.

Modernes, zukunftsweisendes Wohnen erfordert mehr denn je Kreativität in der Planung, das Bauen unter Berücksichtigung von allen energierelevanten Aspekten, Top-Markenmaterialien und natürlich Fachleute, die sich immer am aktuellen Level orientieren.

Mit über 40 Jahren Erfahrung baut SCHNAUER fertig ausgestattete Räume in schneller und wirtschaftlicher Modul-Bauweise. Schnauer Raum-Module minimieren die Bauzeit, senken die Kosten und reduzieren die Belastung des Kunden bei der Realisierung auf ein Minimum.

Zwischen Himmel und Erde lebt es sich in besonderen Sphären. Kaum eine andere Behausung ist so naturverbunden, wie ein Baumhaus. Das Design reicht von modern und spacig bis hin zur gemütlichen Holzstube.

Die Bezeichnungen für "Ökohäuser" sind vielfältig: Niedrigenergiehaus, Passivhaus, 3-Liter-Haus – und jetzt noch das Niedrigstenergiehaus? Welche Faktoren diese Gebäudeart zu erfüllen hat, erfahren Sie hier.

Mit unkonventionellem Denken und Mut zu neuen Wegen verwirklichten sich Anita und Anton Vormair ihren Traum vom Wohnen. Ihr bisheriges Heim wurde gegen ein neues, zeitgemäßes ausgetauscht – die Wohnadresse blieb gleich.


Am liebsten schlüsselfertig, in Holzriegelbauweise, auf Niedrigenergiestandard und nachhaltig gebaut und betrieben – so möchten laut einer aktuellen Marktanalyse Herr und Frau Österreicher ihr Fertighaus.

Miniwohnen ist in. Die Fertighaushersteller unseres Landes wissen das schon lange und bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Modulhäuser kleiner Größe. Und wer darin nicht wohnen möchte, kann sie auch anders nutzen.

Die Menschen sind mobiler denn je. Ob Job oder Liebe, wir wollen flexibel bleiben und dort wohnen, wo – zurzeit – unser Lebensmittelpunkt liegt. Doch das eigene Haus einfach mitnehmen? Das geht!

Ein Fertighaus aus massivem Ziegel mit höchster Wertbeständigkeit und bester Wohnqualität, errichtet vom regionalen Baumeister. Die Wienerberger Massivwerthaus Qualitätspartner bieten Rund-um-Service zum Fixpreis und Fixtermin.

Das Leben steht nicht still. Menschen werden Paare, ziehen zusammen, gründen eine Familie, die Familie wird größer, aus den Kindern werden Teenager, die eigene Zimmer wollen, man selbst braucht aber auch Raum für sich, irgendwann ziehen die Kinder wieder aus und die Familie schrumpft. Dann sind die Kinderzimmer plötzlich überflüssig, und man steht wieder am Beginn.

Mit bereits vielen tausenden Häusern in ganz Österreich ist das „Wienerberger Massiv-WertHaus“ heute unangefochtener Marktführer bei Einfamilienhäusern in Ziegelbauweise.