Geomantie: Aufwertung der Büroräume

Die Qualität eines Raumes kann deutliche Auswirkungen auf unser Wohlbefinden haben. Im Büro können negative Folgen für Konzentration, Kreativität oder andere wichtige Eigenschaften auftreten. Ein Geomant kann hierbei Abhilfe schaffen.

In jeder Firma können Probleme dieser Art auftreten: Mitarbeiter beklagen sich über Unwohlsein, Kopfschmerzen oder generelle Müdigkeit, die Krankenstände steigen unerklärlicherweise an. Die Gründe dafür werden (wenn überhaupt) in den verschiedensten Bereichen gesucht: Überarbeitung, Stress, die Klimaanlage, private Probleme und vieles mehr werden dafür verantwortlich gemacht.

Oftmals ist es aber die "Qualität" eines bestimmten Raumes die den Unterschied ausmacht. Genau mit dieser auf den ersten Blick nicht feststellbaren, aber langfristig entscheidenden, Qualität beschäftigt sich die Geomantie. Hierbei geht es vor allem um die Energie der Erde, die auch in unseren Räumen dominant sein kann. All diese Faktoren beeinflussen bei Mitarbeitern die Konzentration und das Wohlbefinden. Dies gilt selbstverständlich auch für die Kunden, bei denen dies auf Verweildauer oder getroffene Kaufentscheidungen wirken kann.

Das Geschäftsfeld des Geomanten reicht von Schuhgeschäften über Striptease-Bars bis hin zu Zahnarztordinationen. Auch Emotionen vor Auslagen können mit der Qualität eines Ortes zusammenhängen. So gesehen ist es auch gleichgültig, welche Verweildauer für einen bestimmten Ort (Büro oder Geschäft) typisch ist. In Büros geht es aber in der Regel um Qualitäten wie Konzentration, Kreativität, Teamfähigkeit etc.

Leistungen des Geomanten

Der Geomant zeigt zunächst anhand eines Versuchs, bei dem die bestehende Qualität eines Ortes am Körper der Versuchsperson mithilfe von Akupressurpunktenausgeschaltet wird, wie diese auf den Menschen wirkt. Durch Steinsetzungen, Erdakupunktur oder Raumakupunktur kann diese Qualität auch dauerhaft verändert werden.

Leistungskontrolle

Auf Wunsch kann die Wirkung auch gerne messtechnisch verifiziert werden. Sind bereits konkrete Probleme in massivem Ausmaß bekannt (ständige Arbeitsunfälle, unerklärbare Kaufunlust bei Kunden, Krankenstände mit den stets gleichen Symptomen), erfolgt die Erfolgskontrolle anhand der vorhandenen Zahlen.

 


Autor:

Datum: 14.11.2011

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Planung

Flexible Verträge und flexible Flächen: Servicierte Büros bieten, je nach Bedarf, Rund-um-Service für den Arbeitsplatz. Von der Immobilienbetreuung über die IT- und Kommunikationsausstattung bis hin zum Empfangsdienst.

Ganz gleich, wie groß Ihr Unternehmen ist oder in welcher Branche Sie tätig sind - im aktuellen wirtschaftlichen Klima müssen Unternehmen ihre Kosten konsequent kontrollieren - auch die Kosten Ihrer Infrastruktur.

Mit genauer Analyse wo der Geschäftsablauf sogar von einer Flächenreduktion profitieren kann, sowie einer Reduktion der Kosten/ m² kann in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ordentlich gespart werden. Lesen Sie hier, wie bis zu 33% Kostenersparnis möglich sind.

Anstatt bei Einsparungen den Hebel nur bei der Fläche anzusetzen, sollten Unternehmen zuerst die Arbeitsabläufe analysieren, und überlegen, wie die Immobilie beschaffen sein muß, um den Anforderungen zu genügen.

Durch wohlüberlegte Reduktion der Flächen und eine Kürzung der Ausgaben pro m² können Unternehmen viel Geld einsparen. Wichtig ist dabei sowohl die Arbeitsabläufe als auch die dafür benötigten Flächen genau zu analysieren.

Jedes Unternehmen muss entscheiden, welcher Bürostandort der richtige ist. Nahe zum Zentrum, oder doch ein verkehrstechnisch gut erschlossener Office-Park? Mitentscheidend ist wohl auch das Preis/Leistungsverhältnis

Ein Alltag im Büro ist von vielen kleinen Rückschlägen, großen Herausforderungen, wiederkehrenden Routinen und vor allem durch seine Mitarbeiter geprägt. Wird der Mikrokosmos Büro nicht gepflegt, leidet schnell die Gesamtarbeitsleistung.