Open Space Büro oder Großraumbüro

Diese Büroart ist eine durchgehende Bürofläche, die nur durch Mobiliar in einzelne Zonen eingeteilt ist. Man ist in der Gestaltung sehr frei, weil es keine Wände gibt und kann alle Mitarbeiter quasi ohne Hierarchien in einem Raum zusammenbringen.

Das Open Space Büro oder Großraumbüro ist eine durchgehende Bürofläche, die nur durch Mobiliar in einzelne Zonen eingeteilt ist. Man ist in der Gestaltung sehr frei, weil es keine Wände gibt und kann alle Mitarbeiter quasi ohne Hierarchien in einem Raum zusammenbringen. Durch mobile Raumgliederungssysteme oder Farbcodes können dennoch kleine Bereiche erzeugt werden, die zum Beispiel einer Abteilung angehören. Kommunikation und dynamische Problembewältigungen haben hier freien Lauf.

Vorteile
• fließende Kommunikation
• dynamische Arbeitsprozesse
• Förderung des Teamworks
• verstärkte Bereitschaft, sich zu bewegen
• Treffen und Meetings in einer Auswahl von Zonen
• aktive Mitarbeit und Teilnahme am Geschehen
• Gleichwertigkeit der Arbeitsplätze
• maximale Flexibilität und variable Raumgrößen

Nachteile
• hoher Geräuschpegel
• eventuell Ablenkung durch Personenverkehr
• weniger Intimität als Preis für die Offenheit

Blaha © Blaha

Sternform | Kastellform


Autor:

Datum: 21.11.2008

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Planung

Screens, Raffstore, Fenster und ihre Steuerungen erfüllen heutzutage noch weit mehr Funktionen als die bloße Beschattung von Gebäuden. Somfy ist Ihr starker Partner zur Automatisierung vom Familienhaus über Bürogebäude, Schulen bis hin zum Krankenhauskomplex.

Da Fenster einen bedeutenden Kostenbestandteil im Wohnbau darstellen, lohnt sich ein Blick nicht nur auf die Erstinvestition, sondern auf alle im gesamten Lebenslauf anfallenden Aufwendungen. Im Rahmen einer aktuellen Potenzialanalyse „Fensterwerkstoffe im Vergleich“ wurde deshalb erhoben, welche Fenster im Wohnbau am ökonomischsten und nachhaltigsten sind.

MeineRaumluft.at spricht von besorgniserregenden Ergebnissen in seiner umfangreichen Büroluft-Messung. Schlechte Luftqualität begünstigt negative Auswirkungen auf Arbeitsleistung und Krankenstandstage.

Die innere Haltung des Bauherrns ist die Grundvoraussetzung für nachhaltige Prozesse bei der Planung, Errichtung, Beschaffung, Finanzierung sowie beim Betrieb von Gebäuden, so die erste Zwischenbilanz der IG Lebenszyklus Hochbau.

Die Qualität eines Raumes kann deutliche Auswirkungen auf unser Wohlbefinden haben. Im Büro können negative Folgen für Konzentration, Kreativität oder andere wichtige Eigenschaften auftreten. Ein Geomant kann hierbei Abhilfe schaffen.

Servicierte Büros sind flexibler und günstiger als herkömmliche Mietbüros. Am besten eigenen sie sich für Unternehmen die flexibel bleiben wollen, um auch in Wachstumsphasen das nötige Platzangebot zu haben – flexible Mietvarianten ermöglichen jedes Wachstum.

Flexible Verträge und flexible Flächen: Servicierte Büros bieten, je nach Bedarf, Rund-um-Service für den Arbeitsplatz. Von der Immobilienbetreuung über die IT- und Kommunikationsausstattung bis hin zum Empfangsdienst.

Ganz gleich, wie groß Ihr Unternehmen ist oder in welcher Branche Sie tätig sind - im aktuellen wirtschaftlichen Klima müssen Unternehmen ihre Kosten konsequent kontrollieren - auch die Kosten Ihrer Infrastruktur.