Porreal: Neues Mitglied im Management

Die Porreal Immobilien Management GmbH hat mit Klaus Lettenbichler einen neuen Bereichsleiter für das Property Management Austria gewonnen. Der gebürtige Tiroler ist unter anderem auch Lektor an der Donau-Uni Krems.

Klaus Lettenbichler hat die Bereichsleitung für das Property Management Austria der Porreal Immobilien Management GmbH übernommen. Der gebürtige Tiroler ist gelernter Tischlermeister und studierte berufsbegleitend Immobilienwirtschaft und Facility Management an der Fachhochschule Kufstein. Außerdem ist er Immobilientreuhänder, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger im Fachgebiet Immobilien, Mitglied der RICS, Lektor am BFI, an der FH Kufstein und der Donau-Uni Krems.

Gottfried Riedl-Riedenstein, Geschäftsführer der Porreal Immobilien Management GmbH über sein neues Mitglied im Management Board: „Wir freuen uns mit Herrn Lettenbichler nicht nur eine routinierte, sehr gut ausgebildete Führungspersönlichkeit sondern auch ein neues Teammitglied mit an Bord zu haben, der unser Geschäft von der Pike auf gelernt hat. Wir wünschen ihm viel Erfolg für seine neue verantwortungsvolle Rolle in der Porreal-Familie.“


Autor:

Datum: 10.03.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

In genau einer Woche, am 22. September 2016, ist es so weit: Dann wird zum zehnten Mal der Cäsar vergeben. Die Finalisten für den Immobilienaward in den Kategorien Bauträger, Makler, Immobilienverwalter, Immobiliendienstleister, Small Diamond, Immobilien-Manager, Cäsar International und Lebenswerk stehen bereits fest. In einer Galanacht im Metro Kinokulturhaus mit rund 160 Entscheidern der Immobilienbranche werden die Sieger feierlich gekürt.

Sechs Jahre nach ihrem Einstieg beim Dachfensterhersteller Velux Österreich ist die gebürtige Niederösterreicherin Claudia Eder zur Marketingleiterin avanciert. Die Werbespezialistin übernimmt damit die gesamte Verantwortung für alle Marketing- und Kommunikationsaktivitäten des Unternehmens.

Das internationale Schalungsunternehmen Doka holte per 1.7.2016 Jens Günther, einen erfahrenen diplomierten Bauingenieur an Bord. Mit Beginn 2017 wird Jens Günther dann den Vorsitz der Geschäftsführung von Jürgen Obiegli übernehmen.

Georg Kapsch wurde diesen Monat durch seine Wiederwahl bis 2020 als Präsident der Industriellenvereinigung bestätigt. Wohnnet gratuliert herzlich - und kürt den Industrie-Chef zum wohnnet Business-Kopf der Woche.

Für ihre Vertriebsleitung holen die Wopfinger Baustoffexperten Josef Ernst aus Deutschland zurück nach Österreich. Zuletzt war er Vertriebsleiter für den Bereich Wärmedämmverbundsysteme bei Hilti Deutschland.