Neue Geschäftsführerin bei RESAG Property Management

Petra Grabner-Zeleny übernimmt die Geschäftsführung des Wiener Immobiliendienstleisters von Jochen W. Seibert. Zuletzt war die Juristin Landesgeschäftsführerin bei der Mietervereinigung.

Mit Mitte Jänner 2013 hat die RESAG Property Management GmbH eine neue Geschäftsführerin: Petra Grabner-Zeleny übernimmt die Aufgaben von Jochen W. Seibert, der das Unternehmen verlassen hat.

Die Juristin kann auf 14 Jahre Erfahrung in der Mietervereinigung zurückblicken, davon acht Jahre als fachliche Aufsicht. Grabner-Zeleny ist spezialisiert auf Wohnrechtsfragen und bringt profunde Kenntnisse der gesamten operativen Hausverwaltung mit. Zuletzt zeichnete Petra Grabner-Zeleny als Landesgeschäftsführerin fünf Jahre lang für die Unternehmensführung der Landesgeschäftsstelle Wien verantwortlich.Petra Grabner-Zeleny ist zudem eingetragene Mediatorin und hat als Unternehmens-Beraterin zahlreiche Reorganisationen durchgeführt.

In ihrer neuen Position übernimmt sie die Geschäftsführung einer der größten privaten Immobilienverwaltungsgesellschaft Österreichs. Das Unternehmen, das rund 70 Mitarbeiter zählt, verwaltete zum 30. September 2012 rund 1,2 Millionen Quadratmeter, oder 16.544 Einheiten, wovon etwa 0,5 Millionen Quadratmeter externen Auftraggebern zuzurechnen waren.


Autor:

Datum: 24.01.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Sechs Jahre nach ihrem Einstieg beim Dachfensterhersteller Velux Österreich ist die gebürtige Niederösterreicherin Claudia Eder zur Marketingleiterin avanciert. Die Werbespezialistin übernimmt damit die gesamte Verantwortung für alle Marketing- und Kommunikationsaktivitäten des Unternehmens.

Das internationale Schalungsunternehmen Doka holte per 1.7.2016 Jens Günther, einen erfahrenen diplomierten Bauingenieur an Bord. Mit Beginn 2017 wird Jens Günther dann den Vorsitz der Geschäftsführung von Jürgen Obiegli übernehmen.

Georg Kapsch wurde diesen Monat durch seine Wiederwahl bis 2020 als Präsident der Industriellenvereinigung bestätigt. Wohnnet gratuliert herzlich - und kürt den Industrie-Chef zum wohnnet Business-Kopf der Woche.

Für ihre Vertriebsleitung holen die Wopfinger Baustoffexperten Josef Ernst aus Deutschland zurück nach Österreich. Zuletzt war er Vertriebsleiter für den Bereich Wärmedämmverbundsysteme bei Hilti Deutschland.

Neues Team an der Spitze des immQu: Mag. Alexander Bosak ist neuer Vorstandsvorsitzender, Dr. Eugen Otto sein Stellvertreter. DI Teufelsdorfer hat den Vorsitz zurückgelegt.