RIV: Anita Köninger übernimmt Stabstelle PR

Im Zuge einer Verstärkung des Marktauftritts, hat die RIV eine neue Stabstelle für PR- und Marketing-Agenden eingerichtet. Besetzt wurde die Stelle mit Anita Köninger, zuletzt Agenturleiterin bei Bauer PR.

Die Raiffeisen Immobilien Vermittlung (RIV), das Immobilientreuhand-Unternehmen der Raiffeisen Gruppe in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland, hat im Zuge einer Verstärkung des Marktauftritts, eine eigene Stabstelle für Marketing und PR eingerichtet und diese mit Anita Köninger besetzt.

Ihre Karriere in der Kommunikationsbranche startete Köninger 1994 bei Menedetter PR. Danach war die gebürtige Niederösterreicherin als Leiterin Gesamtkommunikation bei der Bankentochter Schoeller Capital Management sowie als Marketing- und PR-Verantwortliche für die Krankenhäuser der Barmherzigen Schwestern in Wien tätig. Zuletzt arbeitete Anita Köninger (45) als Senior Beraterin und Agenturleiterin bei Bauer PR, wo sie neben der Raiffeisen Immobilien Vermittlung auch andere Kunden aus der Bau- und Immobilienbranche betreute.


Autor:

Datum: 19.04.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Eugen Otto, Inhaber der Otto Immobilien GmbH, wurde mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Landes Wien ausgezeichnet.

Der Neue im Führungsquartett: Günter Populorum ist der frisch gekürte CFO bei Invester United Benefits und ergänzt ab sofort das Führungsteam rund um die beiden Gründer Franz Kollitsch und Erwin Krause sowie den operativen Geschäftsleiter Michael Klement.

Lukas Sattlegger, seit 2015 beim Bauträger Glorit für die Bereiche Marketing und Controlling zuständig, hat als frisch gekürter Prokurist jetzt auch die Vertriebsagenden übernommen. Sein Fokus wird laut Aussendung auf der Weiterentwicklung von Vertrieb und Marketing liegen.

Im September 2017 rückt mit Thomas Maderbacher ein ausgewiesener Techniker in die Geschäftsführung der in der Wiener Stadtwerke Holding organisierten Wiener Netze nach. Laut Vorstandsbeschluss wird der bisherige Hauptabteilungsleiter (Bereiche: Kundendienst, IKT und Netzplanung) das Führungstrio komplettieren und künftig neben Gerhard Fida und Hermann Nebel die Netz-Agenden verantworten. Seine Vorgängerin Karin Zipperer ist in den Vorstand der Asfinag gewechselt.

Seit Mai 2017 ist Christian G. Polak als zweiter Geschäftsführer der 6B47 Austria GmbH im Einsatz. Gemeinsam mit Sascha Nevoral soll er die strategische Leitung und Weiterentwicklung des Unternehmens vorantreiben. Sein Schwerpunkt: die Bereiche Recht, Projektentwicklung und – verstärkt – Investment Management.