Fertighaus - Bauen mit Fertigteilen

Ganz nach Wunsch: Dank unzähliger Möglichkeiten in Sachen Architektur, Raumgestaltung, Baumaterialien und Energieeffizienz ist es mit dem bloßen „Ja“ zum Fertighaus heute noch lange nicht getan. Fertighäuser stehen in Sachen Flexibilität und Individualität ihren massiven Pendants in nichts mehr nach.

Das Fertighaus steht für schnelle Realisierung und unkomplizierten Hausbau. Mit vorgefertigten Teilen lässt sich der Haustraum wesentlich schneller realisieren als im Individualbau. Dank vorgefertigter Bauteile sind Fertighäuser innerhalb weniger Wochen einzugsbereit. Aber auch wenn Sie sich für den schnellen Hausbau entschieden haben, sind noch einige Fragen offen: Soll es eine Massivhaus-Variante oder ein Leichtbausein? Welche Vorteilebietet das Fertighaus und welche Möglichkeiten der individuellen Gestaltung bietet der Markt der Fertighausanbieter? Auch Fertiggaragen und Fertigkeller gehören heute zum Standardangebot. Unsere Haussuche schafft einen Überblick über die Musterhäuse einiger renommierten Anbieter.

Ein Zuhause für Ihre Bedürfnisse

Häuser die für Individualität stehen und dabei energietechnisch, ökologisch und wirtschaftlich in hoher Qualität angeboten werden, das schafft Vario-Bau Fertighaus. Den Kunden erwartet durchgehend zuverlässige Beratung und Betreuung.
Vario-Bau Fertighaus ist Premiumpartner von wohnnet.at.

Alles aus einer Hand

Beratung, Planung, Bauen - seit 30 Jahren vertrauen Baufamilien in Oberösterreich, Niederösterreich und Salzburg auf WimbergerHaus zum Verwirklichen ihres Traums vom Eigenheim. Höchste Qualitätsstandards, modernes Design, technologische Innovationen und die Hingabe der Mitarbeiter zeichnen diesen Fertighaus-Hersteller aus. WimbergerHaus ist Premiumpartner von wohnnet.at.


AutorIn:

Datum: 28.03.2007

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

  • Hartmut schrieb am 06.08.2016 17:25:48

    WERBUNG hier im net ....
    Wählen Sie Ihr ELK Energie-Paket
    Jetzt im Preis Ihres belagsfertigen Hauses enthalten! ......

    ich habe mein energiepaket teuer bezahlt - als ich nach einiger zeit merkte dass dies überhaupt nicht dem haus angepasst sondern nach einem alten plan installiert wurde - wollte niemand mehr davon wissen .......... überhaupt waren einige dinge nicht ausgeführt wie im vertrag beschrieben ..... hat man jedoch alles brav bezahlt so ist man leider für diese leute nicht mehr interessant .... nach 9 jahren wurde bereits die wärmepumpe und die ventilatoren defekt - die gesamte heizung ist teuer im betrieb und funktioniert nur behelflich ....ich würde kein elk haus mehr kaufen .....

Weitere Artikel aus Fertighaus

Wissenschaftliche Studien bestätigen inzwischen mehrfach, dass Holz-Fertighäuser mit Massivbauten hinsichtlich Langlebigkeit konkurrieren können. In der Herstellung hat sich seit den 1980er Jahren viel getan.

Vom ersten Entwurf bis zur Verladung auf den LKW, bei Griffner Haus können Interessierte ab sofort an jedem dritten Freitag im Monat sehen, wie ein Fertighaus entsteht.

Das Bauland wird, gerade in und um die österreichischen Hotspots, immer knapper und teurer. Der Fertighausmarkt reagiert mit Lösungen für kleine, schwer bebaubare Grundstücke.

Kochen, essen und wohnen in nur einem Raum? Was vor ein paar Jahrzehnten noch undenkbar war, ist heute in fast jedem Neubau Usus – das offene Raumkonzept. Hier die Trends und Entwicklungen.

Die Blaue Lagune will vom Fertighauspark zu einem Zentrum mit umfassender Kompetenz in Sachen Fertighaus wachsen. Die BesucherInnen sollen künftig mit noch individuellerer Beratung und noch mehr Infos versorgt werden.

Jedes Monat ein neues Hausmodell: 2016 öffnet im Durschnitt monatlich ein neues Musterhaus in der Blauen Lagune. Hier geht’s zu den neuesten Haus-Higlights!

Lumar BlackLine: verblüffend, neuartig, futuristisch. Diese Entwürfe haben das Potenzial, die Bauwelt zu verändern. Und doch sind es Häuser für Menschen. Häuser, die alltagstauglich, ökologisch und lebenswert sind.

Noch mehr Vielfalt in garantierter Qualität. Der österreichische Fertighausverband zählt zwei neue Mitglieder: Kampa Haus, das nach Österreich zurückkehrt sowie Hanlo Haus. Insgesamt agieren nun 15 Hersteller unter dem Würfel.