Psychologische Hilfe nach Einbruch versicherbar

Eine durch die Versicherung gedeckte Psychotherapie, die jenen zur Verfügung gestellt wird, die Opfer eines Einbruches geworden sind? Keine Vision, sondern endlich Realität in Österreich.

Die VAV Versicherungs-AG, der Notfallpsychologische Dienst Österreich (NDÖ) und der Weiße Ring Österreich bieten nun neue Wege für Versicherungsgesellschaften in der Betreuung der Opfer nach Einbruchsdiebstählen.
Vergangenes Jahr wurde rund 17.500 mal in österreichische Häuser oder Wohnungen eingebrochen. Die erlittenen materiellen Schäden sind mit einer entsprechenden Versicherung meistens problemlos wieder gut zu machen. Viel verheerender sind die emotionalen Schäden, die ein Einbruch in den eigenen vier Wänden mit sich bringen kann. Ohne entsprechende Begleitung durch Fachleute leiden die Opfer oft jahrelang an den Spätfolgen. Die VAV Versicherungs-AG übernimmt als erstes Versicherungsunternehmen in Österreich nun auch die Kosten für die psychologische Betreuung nach einem Einbruch.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das eigene Heim von Verbrechern ausgewählt wird, erhöht sich über die Jahre, die Sie dort wohnen. Lebt jemand zwanzig Jahre im selben Haus, dann steigt das Risiko, zu Hause überfallen zu werden, auf den Faktor 1:10. Dies alles unter der Annahme, dass sich die Zahl der Einbrüche auf einem gleich bleibenden Niveau hält.

Erste Schritte gesetzt

Die VAV reagiert als erste Versicherung in Österreich auf die Notwendigkeit einer professionellen Betreuung und übernimmt die Kosten einer psychologischen Akutbetreuung und gegebenenfalls auch einer längerfristigen notwendigen Behandlung bis zu einem Betrag von 400 Euro je Versicherungsfall. Für bereits bestehende Versicherungsnehmer besteht die Möglichkeit, ihren alten Vertrag zu konvertieren und damit die Leistung in vollem Umfang in Anspruch zu nehmen. Inkludiert sind dabei versuchter oder vollbrachter Einbruchsdiebstahl, einfacher Diebstahl und Beraubung.


AutorIn:

Datum: 13.11.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Einbruchschutz

Connexoon steuert verschiedene Wohnbereiche automatisch per Zeitschalt- oder Sensorfunktionen. Auch von unterwegs ist man über eine intuitive App jederzeit mit seinem Zuhause verbunden.

Mit einer Überwachsungskamera am Eigenheim fühlen sich viele Immobilienbesitzer deutlich wohler. Angesichts zunehmender Kriminalität scheint es sinnvoll zu sein, potenzielle Diebe abzuschrecken. Bei der Anschaffung von entsprechender Technik müssen allerdings zahlreiche Faktoren einbezogen werden, um von zuverlässigen Systemen zu profitieren. Wir haben zehn Fehler aufgeführt, die Sie beim Überwachungskamera-Kauf vermeiden sollten.

Die Tage des Haustürschlüssels scheinen gezählt. Mit dem Smart Home finden auch immer öfters intelligente Zutrittssysteme ihren Weg in unsere Häuser und Wohnungen. So können Sie zum Beispiel mit Hilfe Ihres Fingerabdrucks ganz einfach und schnell Türen öffnen.

Was ist der Unterschied zwischen funk- und kabelgesteuerter Alarmanlage und welche Komponenten dürfen bei keiner Anlage fehlen? Worauf ist bei Neuinstallation bzw. Aufrüstung zu achten und was ist die "Aufschaltung" der Alarmanlage? Hier die Antworten.

Wichtigster Faktor für Langfinger ist die Zeit. Denn je schneller sie im Haus sind, desto schneller sind sie auch schon wieder auf der Flucht. Ob Ihr Haus für Einbrecher attraktiv ist, bestimmen Sie selbst!

In Zeiten der offenen, sonnenorientierten Architektur gehören große, verglaste Flächen ganz klar zum modernen Haus. Falt-Verglasungen schaffen dabei eine besonders ansprechende Verschmelzung von drinnen und draußen.

Es ist für jeden Bewohner ein Alptraum: ein Einbruch in die Wohnung oder das Haus. Ganz abgesehen vom materiellen Schaden, der durch den Diebstahl der Wertgegenstände entsteht, sind auch die Schäden des Einbruchs selbst, wie zerstörte Fenster oder Türe und der Verlust des Sicherheitsgefühls zuhause Folgen, die besser vermieden werden sollten. Moderne Sicherheitstechnik wie Alarmanlagen können wirksam vor Einbrüchen schützen, aber eben nur, wenn diese sachgerecht vom Fachmann installiert und gewartet werden.

Niemand lässt sein Hab und Gut gerne ungeschützt, wenn er auf Reisen geht. Viele haben ein mulmiges Gefühl und manche würden gerne auf der Stelle umkehren. Folgende Tipps helfen Ihnen, den wohlverdienten Urlaub unbelastet zu genießen.

Auch kleine Tresore können für einen Transport ohne professionelle Hilfe zu schwer sein, größere wiegen bis zu einer Tonne. Das Gewicht muss, neben dem richtigen "Versteck" auch bei der Wahl des idealen Standorts mitbedacht werden.