Griffner-Bungalow im "Universal design"

Der Haustyp Bungalow erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nicht umsonst, bietet er doch barrierefreien Lebensraum für die Jungfamilie ebenso wie fürs hohe Alter. Griffner stellte nun einen Bungalow für alle Lebenslagen vor.

Unter "Universal design" versteht man intelligente Design-Konzepte, die für möglichst alle Lebenslagen konzipiert sind - Ob fürs Alter oder die Jungfamilie. Vor allem Bungalows kommen auf Grund des barrierefreien Lebensraums, den sie bieten, diesen Ansprüchen entgegen.

Bungalow im Trend

Dass der Haustyp Bungalow sich langsam aber sicher verstärkter Beliebtheit erfreut, bestätigt auch Georg Niedersüß, geschäftsführender Gesellschafter des Fertighausanbieters Griffner: "Wir beobachten, dass das Bedürfnis nach bequemem, offenem Wohnen auf einer Ebene in den letzten Jahren stetig gewachsen ist." Ganz im Trend, stellt Griffner nun einen neuen Bungalow im Fertighauspark Blaue Lagune aus.

Natürliche Materialien, luftige Atmosphäre

In den Wohnräumen der MOMENTS-Linie sorgt eine "ThermoWand"-Dämmung mittels Wachswaben für angenehmes Raumklima. So senkt das natürliche Dämmmaterial laut Hersteller sommerliche Innentemperaturen um bis zu drei Grad Celsius sowie den Wärme- und Energiebedarf um bis zu 20 Prozent. Eine luftige Grundrissgestaltung, große Glasflächen und die Raumhöhe von 2,72 Metern bieten eine offene, helle Atmosphäre.


AutorIn:

Datum: 04.11.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Fertighaus

Neben der traditionellen Errichtung von Einfamilien­häusern wird der mehrgeschoßige Fertigteilbau unbestritten zu einem immer stärkeren zweiten Standbein der heimischen Unternehmen.

Auch im vergangenen Jahr war für etwa jeden dritten Bauherrn das Fertighaus erste Wahl. Maßgebliches Argument für die anspruchsvollen KundInnen pro Fertighaus: Der inkludierte Rundum-Service. Und auch 2018 sieht rosig aus.

Vom Whirlpool über die Infrarotheizung bis hin zum Kachelofen: In der Blauen Lagune finden Sie Produkte und Beratung für Wellness und mehr Wohlbefinden in der kalten Jahreszeit.

Das slowenische Familienunternehmen Lumar Haus ist auf die Errichtung von hochwertigen Super-Niedrigenergie- und Passivhäusern in Fertigteilbauweise spezialisiert. Zukunftsweisende Architektur und höchste Bauqualität setzen Trends – auch in Österreich.

Die Digitalisierung verändert auch den Fertighausmarkt. Der Weg zum eigenen Fertighaus führt den Großteil der KundInnen über den Musterhauspark. Wir haben Branchenindsider gefragt, ob durch Virtual Realtiy und 3D-Konfigurator das Musterhaus bald nicht mehr gebraucht wird.

Virtual Reality, 3D-Rundgänge durch die Musterhäuser auf der Website der Anbieter, ein am PC selbst entworfenes Eigenheim – die Digitalisierung hält auch in der Fertighausbranche Einzug.

Das Fertighauszentrum an Wiens südlicher Stadtgrenze wurde im Jahr 2017 um einige Modelle reicher. Neu im Angebot: ein in Serie gefertigtes Plusenergiehaus, viele smarte vier Wände, ein Modulhaus und noch einiges mehr.

Miniwohnen ist in. Die Fertighaushersteller unseres Landes wissen das schon lange und bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Modulhäuser kleiner Größe. Und wer darin nicht wohnen möchte, kann sie auch anders nutzen.