Innenausbau Archiv (172 Artikel) - Seite 1 von 15

Wieviel Energie verbraucht Ihre Klimaanlage, wie energieeffizient ist sie und wie laut ist sie im Betrieb? Ein neuer Service von klimaaktiv bietet nicht nur Tipps zum Kauf und Betrieb von Klimaanlagen, sondern rankt auch die sparsamsten Geräte.

Mit Glas zu arbeiten, erfordert nicht nur ein angemessen Maß an Vorsicht, sondern auch spezielle Werkzeuge und Materialien. Wir zeigen Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Glasfliesen korrekt verlegt werden.

Glasmosaike, Glasterrazzo, Glasgranulat oder auch Glaskeramik – bei Glasfliesen bietet der Markt eine große Vielfalt. Was es bei der Verlegung von Glasfliesen zu beachten gibt, und welche Eigenschaften diesen Boden- und Wandbelag auszeichnen, erfahren Sie hier.

Die Temperaturen steigen, die mobilen Klimageräte haben in so mancher Wohnung Saisonstart - und bergen eine große Gefahr. ExpertInnen warnen vor lebensgefährlichen Kohlenmonoxidvergiftungen durch einen Abgasrückstau.

Der Innenputz speichert Feuchtigkeit, bietet eine glatte Grundlage für weitere Anstriche, Beläge oder Fliesen und trägt zum Schallschutz bei. Außerdem kann er bei Holz- und Stahlkonstruktionen zum Brandschutz beitragen.

Wie in so vielen Dingen gilt auch bei den Legionellen: Ein paar machen nichts, zu viele werden zum Problem. Was Legionellen überhaupt sind und wie Sie ein potentielles Risiko minieren, erfahren Sie hier.

Flächenheizungen sind die neuen Radiatoren. Und was im Winter heizt, kann im Sommer auch kühlen. Prinzip und System sind gleich. Perfekt für die Kühlung ohne Klimaanlagen sind Kühldecken.

Bei der Zusammenstellung der TAO-Trendfarben orientierten sich die Murexin Farbexperten am bunten Lifestyle-Mix: Die Farben sollen Natürlichkeit aussstrahlen, sind ausgewogen und vielseitig kombinierbar.

Auf den Punkt gebracht ist Furnier nichts anderes als ein ganz dünnes Holzblatt, das auf Massivholz oder einen anderen Träger aufgebracht wird. Hier alles zur Herstellung und dem Einsatz.

Buche ist hart und gut geeignet für Fußbodenbeläge, die Erle ist ein sehr weiches Holz und wird typischerweise für den Möbelbau eingesetzt und die Linde ist das perfekte Schnitzerholz. Mehr zu den heimischen Holzarten gibt es hier.

Sie haben viele Möglichkeiten, Ihren Eingangsbereich zu gestalten. Ein wesentlicher Punkt dabei sind die Boden- und Stufenbeläge. Hier erfahren Sie, wie Sie beim Verfliesen dieses Hausbereiches vorgehen.

Universität Linz prüft Zufriedenheit der Besitzer von Perlwasseranlagen im deutschsprachigen Raum. Ergebnis: Hohe Weiterempfehlungsrate und Überzeugung von weichem Wasser.