Die nächste Generation Dusch-WC

© Geberit

WC und Bidet in einem – so genannte Dusch-WCs – gibt es ja schon seit einigen Jahren. Am Design und vor allem der Technologie wird aber ständig gefeilt. Was Dusch-WCs heute schon können, zeigen wir Ihnen hier.

Elegant, puristisch und unkompliziert bedienbar – ob als Komplettsystem oder als WC-Aufsatz. Moderne Dusch-WCs wie das AquaClean Tuma von Geberit überzeugen Ästheten gleichermaßen wie Technikfreaks. Hier nur ein paar der Features, die ein modernes WC im Jahr 2017 mitbringt:

  • WC-Sitzheizung
  • Föhn
  • Geruchsabsaugung
  • Durchlauferhitzer extra für kalkhaltiges Wasser
  • Systematisch vollständige Entkalkungsfunktion
  • Wassersparender Whirl-Spray Duschstrahl
  • Fernbedienung

 

Geberit © Geberit

Spagefühl inklusive. Die patentierte WhirlSpray-Duschtechnologie sorgt für ein sanftes Säubern mit geringem Wasserverbrauch.

Umrüsten oder aufrüsten

Neben der WC-Komplettanlage können Sie das Geberit AquaClean Tuma auch als WC-Aufsatz zum Nachrüsten haben. Der Aufsatz lässt sich problemlos auf die meisten WC-Keramiken montieren und kann so vor allem in Mietwohnungen einfach und ohne großen Umbauaufwand nachgerüstet werden. Alles was Sie brauchen ist ein Stromanschluss und ein Wasseranschluss. Geberit Standardanschlussmaße stellen sicher, dass das Dusch-WC mit allen Installationssystemen, mit den Geberit Monolith Sanitärmodulen und der Geberit AquaClean Designplatte kompatibel ist.


AutorIn:

Datum: 29.05.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Baden und Wellness

Bei der Gestaltung bodenebener Duschen haben wir grundsätzlich zwei Möglichkeiten, was die Entwässerung betrifft: ...

Haben Sie Topfpflanzen im Bad stehen? Das spezielle Klima in diesem Raum und die Licht- und Luftverhältnisse ...