Fenstertechnik: Eigenschaften und Konstruktion

Bei der Fenstertechnik geht es um die Wärmedämmung, die Dichtheit, die Isolierung sowie Montage und Fensterbretter. Isolierglas ist ein "must have", neue Entwicklungen sollte man dabei immer berücksichtigen.

Ein Fenster ist mehr als eine Glasscheibe in einem Rahmen. Von der Rahmenkonstruktion und -materialität über die Wärme- und Schalldämmung bis hin zu den Beschlägen und den Fensterbrettern, das perfekte Zusammenspiel all dieser Komponenten ergibt ein Fenster. Worauf bei den einzelnen Faktoren zu achten ist, erfahren Sie hier.

Wärmedämmung

Für welches Rahmenmaterial Sie sich auch entscheiden, sämtliche am Markt angebotenen Fensterkonstruktionen bieten gute bis sehr gute wärmedämmende Eigenschaften. Früher waren die Fenster eine typische wärmetechnische Schwachstelle in den Außenwänden. Dies ist heute nicht mehr der Fall. Man erreicht mit modernen Fenstern die gleich guten Wärmedämmwerte, wie an den Außenwänden. Die Fensterstöcke und -rahmen bestehen entweder aus Materialien, die an sich schon gute wärmedämmende Eigenschaften haben, ( Holzfenster hohle Kunststoffprofile) oder sind so konstruiert, dass durchgehende Kältebrücken nicht auftreten können, wie dies bei Aluminiumfenstern der Fall ist.

Isolierglas ein "must have"

Die Qualität des Fensterglases wird heute laufend verbessert. Durch neue Veredelungsmethoden werden die erzielbaren Wärmedämmwerte immer wieder unterboten. Falls Sie an sehr guter Wärmedämmung Ihrer Fenster interessiert sind, empfehlen wir, sich kurz vor der Bestellung der Fenster noch einmal über den letzten Stand der Entwicklung zu informieren und gegebenenfalls eine mittlerweile erhältliche bessere Glasart einbauen lassen.

Fenstersprossen ja oder nein?

Sprossen in Fenstern wurden früher deshalb angeordnet, weil man nicht in der Lage war, große Glasscheiben herzustellen. Moderne Fensterkonstruktionen teilen noch immer die Fenster in Flügel, die öffenbar oder fix verglast sind. Größere Verglasungen sind auch heute durch tragende Sprossen in Glasfelder geteilt, sodass die gesamte Konstruktion den angreifenden Windkräften standhält und zu verträglichen Kosten hergestellt werden kann.
Echte Sprossen, die tatsächlich die Isolierglaselemente teilen, erfahren zurzeit ein kleines Comeback. Das Dänische Fenster etwa ist in seiner Optik traditionell, in der Ausführung jedoch an modernste Anforderungen angepasst. Während echte Fenstersprossen in den letzten Jahren aufgrund der hohen Anforderungen die an Fensterkonstruktionen eher plump ausfielen, überzeugen sie nun durch Ästhtetik und modernes Design.

Optischer und baulicher Abschluss

Das Innenfensterbrett hat die Funktion, eventuell auftretendes Kondenswasser nicht in das darunter liegende Mauerwerk dringen zu lassen. Die Außenfensterbänke erfüllen eine ähnliche Funktion wie die innenliegenden Fensterbretter. Sie schützen das darunter liegende Mauerwerk vor Regenwasser.


AutorIn:

Datum: 26.10.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Fenster & Türen

Türen bedeuten für Personen, die an einen Rollstuhl gebunden sind, ein mühsam zu überwindendes Hindernis. Eng verschachtelte Wohnungen sind dann oft nicht mehr bewohnbar und nach dem Unglück steht dann oft auch noch eine Übersiedlung an.

Nicht nur im Innenbereich, auch im Garten oder auf der Terrasse, ja sogar an der Hauswand entlang müssen Höhenunterschiede überwunden werden. Doch welche Außentreppe ist die richtige und welche benötigen Sie wofür?

Fenster, gerade wenn sie nach Süden ausgerichtet sind, benötigen eine ordentliche Beschattung. Und ein Wintergarten hat sehr viele Fenster, die beschattet werden sollten. Einerseits um einer Überhitzung vorzubeugen und andererseits, um für Sichtschutz zu sorgen.

Dieses mit dem Red Dot Product Design Award 2016 ausgezeichnete innovative Flachdachfenster von Fakro ist nicht nur energieeffizient und modern designt, es ist auch in über 200 Farben erhältlich. Unser Produkt der Woche!

Heuschnupfen und Pollenallergien plagen viele von uns jedes Jahr von neuem. Da hilft nur noch Schotten dicht und abwarten. Oder Sie greifen zu einem speziellen Fenster-Pollenschutzgitter.

Den Raum an einer Seite öffnen oder vorhandene Fenster nach außen erweitern – der altmodische Mauervorsprung wird zum verglasten Vorbau. Folgen: Der Wohnraum wird dadurch größer, der Tageslichteinfall steigt.

Hrachowina steht für einfache, funktionelle und hochwertige Fenster und Türen. Traditionelle Handwerkskunst verbunden mit High Tech - Produktion bringen Individualität, Persönlichkeit und Wärme in Ihr Zuhause. Das Resultat: Zufriedene Kunden seit Generationen.