Küche und Kochen - Jedem Koch die richtige Küche

Im Zuge der Rückbesinnung auf alte Werte und Waren erleben auch die Delfter Fliesen eine Renaissance. Blau-weiß gemustert und ein absoluter Hingucker beim Vintage-Look.

Die Spüle ist der wichtigste Arbeitsplatz in der Küche. 60 Prozent der Zeit in der Küche verbringen Sie an der Spüle. Denn Vorbereiten, Waschen und Schneiden sind wichtige Tätigkeiten, die möglichst effizient sein sollten und die Ihnen keine Maschine abnimmt.

Metall, Holz, Naturstein, Glas oder HPL – die Möglichkeiten, wie Sie die Küchenrückwand gestalten und damit Ihren in die Jahre gekommenen und unmodernen Fliesenspiegel ersetzen können, sind groß. Wir haben den Materialüberblick für Ihre Küchenrückwand.


Kein Element prägt das moderne Küchendesign so nachhaltig wie die Arbeitsplatte. Entsprechend hoch sind die Ansprüche. Der oberösterreichische Natursteinbetrieb STRASSER Steine Gmbh konzentriert sich auf dieses Spezialgebiet.

Es muss nicht immer der Supermarkt oder das eigene Beet sein - Wildkräuter und Wildobst erleben ein Revival. Gut so! Denn es ist kaum zu glauben, wie viel essbares am Wegesrand oder auf Freiflächen wächst.

Die Hightech-Oberflächen von Cosentino sind nicht nur extrem widerstandsfähig, sondern auch in einer großen Palette an Designs erhältlich. Sie werden daher in vielen der besten Restaurants und Kochschulen der Welt, aber auch in vielen Haushalten verwendet.

Nahrung für den Winter haltbar machen ist eine Jahrhunderte alte Zubereitungsmethode. Und zurzeit erfährt das Einkochen und Einlegen sein großes Revival. Welche Möglichkeiten Sie haben und wie welche Lebensmittel haltbar gemacht werden - wir sagen es Ihnen.


Die Spüle ist der wichtigste Arbeitsplatz in der Küche. 60 Prozent der Zeit in der Küche verbringen Sie an der Spüle. Denn Vorbereiten, Waschen und Schneiden sind wichtige Tätigkeiten, die möglichst effizient sein sollten und die Ihnen keine Maschine abnimmt.

In einer Küche mit vermischten Küchenzonen werden im Durchschnitt 264 m pro Tag an Arbeitswegen zurückgelegt. Das entspricht bei einer angenommenen Lebensdauer der Küche von 20 Jahren einer Laufstrecke von rund 1.927 km.

Während vor einigen Jahrzehnten große Wohnküchen eine Selbstverständlichkeit waren, in denen Familie und Freunde zusammen saßen und sich gestärkt haben, hatte diese Tradition zwischenzeitlich abgenommen. Mittlerweile ist aber wieder ein Aufschwung zu bemerken: Geräumige Küchen, in denen ein Beisammensein möglich ist, werden wieder beliebter. Damit der geschäftige Koch aber nicht nur am Herd stehen muss, sondern gleichzeitig seinen Gästen Zeit widmen kann, stehen moderne Backöfen im Fokus.

Für viele von uns ist ein Gasherd von gestern oder sie scheuen das Kochen mit Gas aufgrund der scheinbar erhöhten Brandgefahr. Doch weder ist der Gasherd überholt, noch ist er gefährlich. Im Gegenteil! Kochen mit Gas ist sicher, modern und ziemlich stylisch.

Mit Unterstützung unserer Partner haben wir zusätzlich eine Vielzahl ganz spezieller Jubiläums-Angebote. Kommen Sie jetzt zur Jubiläums-Hausmesse vom 15. Bis 24. Sept. 2016 ins Breitschopf-Küchen:Zentrum Steyr Dietach am Heuberg. Es zahlt sich aus!

Ganz gleich, ob mit Fleisch, vegetarisch oder vegan - Kochen in einem Wok ist gesund, schnell und einfach. Damit die fernöstlichen Gerichte hierzulande auch so klappen wie sie sollen, benötigen Sie aber auch das passende Equipment.


Je durchdachter Ihre Küche, desto besser können Sie darin arbeiten und desto länger werden Sie auch Freude an diesem Raum haben. Was also gehört zu einer guten Küchenplanung und noch wichtiger, welche Fehler können Sie vermeiden?

Pfannen adé? Mit Teppanyaki werden Fleisch, Fisch und Gemüse auf einer großen Stahlplatte gegrillt - spektakulär und praktisch zugleich. Und gesund ist das Ergebnis auch noch.

Viel Farbe, viel Natur, viel Platz und viel Technik – das sind die wichtigsten Punkte der aktuellen Küchentrends. Und was sonst noch? Wir haben uns für Sie auf den Branchenmessen umgesehen.

Gekocht wird bekanntlich mit Zutaten, und die wollen verstaut werden. Vergessen Sie Plastik! Glas, Blech, Metall, Keramik und Ton sind nicht nur umweltfreundlicher und besser geeignet, sondern auch dekorative Highlights.


Es gibt sie schon für den schmalen Geldbeutel, sie nutzt den vorhandenen Platz optimal aus und ist variantenreich in Form, Farbe und Stil. Die Einbauküche hat einen fixen Platz in der modernen Bau- und Wohnwelt. Was nur wenige wissen: Erfunden wurde sie von einer Wienerin.

So stellen wir uns perfektes Essen vor: knackiges Gemüse voller Vitamine und ein butterzart gebratenes Stück Fleisch. Im Küchenalltag gelingt das jedoch nicht immer - es sei denn, wir garen mit Sous-vide.

Schnell was aufschneiden, den heißen Topf abstellen oder auch zigmal am Tag feucht drüberwischen – kein Bereich in der Küche ist so strapaziert wie die Arbeitsplatte. Materialien gibt es viele zur Auswahl, wir haben die Übersicht.

Neben komfortabler und sicherer Nutzung bietet der Armaturenmarkt praktische Zusatzfunktionen, die aus der Küchenarbeit ein Kinderspiel machen. Wir stellen Ihnen ein paar dieser technischen Spielereien vor.


Eine Küche kann niemals groß genug sein. Man hat immer zuwenig Platz. Mit intelligenten Auszugs- und Ladensystemen bringt man aber schon fast alles unter. Inklusive Checkliste und Diashows!

Neben ihrem Design sind auch die vielen Funktionen wie ausziehbare Brause, schwenkbarer Auslauf und Temperaturregelung im Küchen-Alltag von unschätzbar großer Hilfe. Was moderne Armaturen können (müssen).